Kehlsteinhaus (Adlerhorst)

Spezialbusse bringen Besucher über die atemberaubende Kehlsteinstraße vom Obersalzberg weiter in Richtung Eagle’s Nest, das in nur 13-monatiger Bauzeit fertig gestellt wurde. Ein mit Naturstein ausgeschlagener Tunnel führt 124 m weit durch das Felsmassiv zu einem prunkvollen, messingverkleideten Aufzug, der in nur 41 Sekunden die letzten 124 m nach oben zurücklegt. Ein atemberaubender Blick über Stadt und Land Salzburg, vom Königssee bis zum Chiemsee und in die Saalachtaler Bergwelt eröffnet sich den Gästen.

Die Ausstattung könnte feiner nicht sein: der Teeraum wurde mit Untersberger Mamor vermauert, die Wände des Schnaritzkehlstüberls waren vollständig mit Zirbelholz verkleidet und der Carrara-Mamor für den großen Kamin des Hauptraumes wurde von Mussolini gestiftet.

Seit 1960 wird das Kehlsteinhaus vom Fremdenverkehrsverband des Berchtesgadener Landes verwaltet und von privaten Pächtern als Berggasthofgeführt.

Geöffnet täglich von Mitte Mai bis Ende Oktober
Erste Bergfahrt: 08:55 Uhr, anschließen im 25 Minutentakt
Letzte Berfahrt: 16:00 Uhr, letzte Talfahrt: 16:50 Uhr

Tel: +49 (0) 8652 2029