Kirchenwirt's Bergdoktor Reise

Bergdoktor Tag
Die Fahrt geht über Waidring und St. Johann und Going nach Ellmau, zur Bergdoktorpraxis. Die Praxis von Dr. Martin Gruber (Hans Sigl), befindet sich im Ortsteil Faistenbichl in Ellmau. Hierbei handelt es sich um den Hof „Hinterschnabl”, der bereits 1694 in der Ortschronik erwähnt wurde. Als Hof nunmehr unbewohnt, aber dafür als Bergdoktor-Praxis ausgestattet. Der Eintritt in die Praxis ist bereits organisiert. Kleines Detail am Rande: Da das Praxisschild von Dr. Martin Gruber schon des Öfteren entwendet wurde, wird es außerhalb der Drehtage durch das alte Melchinger-Schild ersetzt. Mit etwas Glück ist auch der Bergdoktor-Souvenirladen offen und Sie können neben vielen Eindrücken auch einen Fanaritkel auf eigene Rechnung mitnehmen!
Nach der Praxis ist der „Gruberhof“ die nächste Station: Der Gruberhof, also die Heimat der Filmfamilie Gruber , ist in Wahrheit der Köpfinghof am Söller Bromberg. Mit einem urigen Traktorgespann geht auf den Berg und bei einer Führung  erfahren Sie viel über die Dreharbeiten, können in der Küche oder Bauernstube sitzen, wie die Gruber's, sowie die Aussicht von der Frühtstücksterrasse und das tolle Panorma genießen.
Zum Abschluss des Tages ist noch ein Stopp in Going eingeplant. Spazieren Sie gemütlich über den Dorfplatz, aber wundern Sie sich nicht, wenn Sie eventuell den Gasthof „Wilder Kaiser“ nicht finden, den gibt es nämlich nur im Film. „In echt“ ist das nämlich ein Bauernhof. Die Kirche zum Heiligen Kreuz werden Sie ebenso wie den Dorfplatz sofort wiedererkennen!
Programmänderungen durch mögliche Drehtage vorbehalten!

Wilder Kaiser Rundfahrt
Wer kennt sie nicht, die tollen Landschaftsaufnahmen vom Wilden Kaiser mit zerklüfteten Felswänden, grünen Almhängen und tieflauen Seen. Heute geht die Fahrt über Lofer, Erpfendorf und Walchsee, entlang des Zahmen Kaisers bis nach Kufstein. Bummelpause in Kufstein mit der Möglichkeit die Burg mit der Heldenorgel zu besuchen. Um 12:00 Uhr wird die Heldenorgel gespielt und ist weitum in der ganzen Stadt zu hören. Am Nachmittag geht die Fahrt weiter entlang des Wilden Kaiser Massivs über Söll und Ellmau bis ins Kaiserbachtal. Auf der Griesner Alm haben Sie genug Zeit für eine Kaffeepause oder Sie nützen die Zeit für eine kleine Wanderung am Fuße der mächtigen Felshänge.
Für essbare Souvenirs bietet sich ein Stopp beim Wilden Käser an, hier wird ja im Film die "Grubermilch" verarbeitet. Schon vor der Käserei werden sie erriechen, was dort produziert wird: der große und der kleine Stinker, feinster Alpencamembert.
Nach dem Abendessen wartet schon der nächste Programmpunkt! Bunter Musikabend mit viel Witzen, Liedern zum Mitsingen und Mitmachen, wie Alphorn blasen, beim Glockenspiel mitmachen, die Teufelsgeige spielen und noch mehr!

 

Onkel Ludwig’s Hütte – Litzlalm
Und auch heute geht es wieder an einen Original-Drehplatz, auf die Litzlalm. Von Unken bis Weißbach ist es nur eine kurze Fahrt, in Weißbach muss man dann umsteigen auf den öffentlichen Alm-Erlebnis-Bus. Mit dem Bus geht es auf den Berg und Sie können einigen Erklärungen lauschen. Ausstieg Hirschbichl – Mooswacht. Von da aus geht es ganz gemütlich auf die Litzlalm. 8 Kaser (Almhütten) stehen auf der Litzlam, und im Reithkaser, also der am höchsten gelegenen Hütte, wurde für den Bergdoktor gedreht. Dafür verwandelte sich der urige Kaser in „Onkel Ludwigs Hütte“ und in zahlreichen Folgen flimmerten die Bilder vom Naturpark Weißbach über die Bildschirme.

Wir gehen es heute gemütlich an, ein Tag auf der Alm, eine Einkehr in der Jausenstation, Wanderungen und Entdeckungen rund um die Kaser auf der Litzalm.

..........

Inklusive 2 x Reisebegleitung, Bergdoktor Traktorfahrt, Besichtigung Bergdoktorpraxis, AlmErlebnisBus bis Mooswacht, Maut Griesner Alm, Bunter Musikabend

..........

Preise in Euro pro Person ab 25 Teilnehmer für 4 ÜN/HP!

Doppelzimmer:

Einzelzimmer:

DZ Si Use:

309,00

337,00

389,00

zuzüglich Ortstaxe von Euro 1,70 pP/Nacht